Deutschland-Cup 2021

Fallschirmclub Remscheid .V. als Ausrichter des Deutschland-Cups und Weserbogen-Pokals im Fallschirmzielspringen am 24. und 25. Juli 2021 in Bodenfelde

Text Jörg Steinbach
Fotos von Rainer Jakobi aus Bodenfelde

Abgesteckte Landezone. Foto von Rainer Jakobi, Bodenfelde

„Den Fallschirmsport in der Öffentlichkeit präsentieren“ –  das ist das Herzensanliegen von Klaus Mathies, Präsident des Fallschirmclubs Remscheid.
Die Deutschland-Cup Serie im Fallschirmzielspringen, mit großer Passion seit Jahren von Jürgen Barth organisiert, bietet dazu die richtige Szenerie.

Start des Helikopters. Foto von Rainer Jakobi, Bodenfelde

Die perfekte Organisation wurde maßgeblich durch den Bürgermeister Mirko von Pietrowski im Rahmen des Gemeindefestes unterstützt. Andy Goldhover flog professionell mit seiner AS 350 B3 und bot zwischen den 8 Durchgängen Rundflüge für die zahlreichen Zuschauer an. Bilderbuch-Wetter, sowie ein unkompliziertes Wettkampf-Areal ergaben ideale Voraussetzungen für eine gelungene Veranstaltung, die sowohl auf politischer Seite durch den mehrstündigen Besuch des Bundestagsabgeordneten für das Weserbergland, Johannes Schraps, als auch durch die Vorsitzende des Aeroclubs NRW, Tamara Neumann, gewürdigt wurde.

Beteiligte Bundesländer des Deutschland-Cups. Foto von Rainer Jakobi, Bodenfelde

Als Wermutstropfen muss man allerdings die geringe Beteiligung von Zielspringern bewerten; ganze 4 Mannschaften genossen diesen „entspannten“, fast schon stressfreien Wettbewerb! Die große Teilnehmerzahl bei internationalen Wettbewerben mag hier kein Maßstab sein, denn dort springen in erster Linie Militärmannschaften oder „die alten Hasen / Häsinnen“, die schon seit Jahrzehnten der Faszination des Fallschirmzielspringens erliegen und bestenfalls noch ein paar wenige, durch Vereine gezielt geförderte Youngster. Auch 2 große Veranstaltungen vorher / nachher mögen als Grund für das Fernbleiben herhalten oder auch Covid – trotzdem läuten die Alarmglocken für diese Disziplin auf nationaler Ebene.

Ziel Anflug. Foto von Rainer Jakobi, Bodenfelde

Umso erfreulicher wurde die gezielte Förderung von 2 Nachwuchstalenten durch den FSV Eilenburg, nämlich Linus Eckenigk und Eric Tomczak, aufgenommen! Trotz Grübelns über eine Fortsetzung des D-Cups – eine superschöne und gelungene Veranstaltung und die allerbeste Werbung für unseren Fallschirmsport.

Ergebnisse

Mannschaft

  1. COMPAQ = Gewinner des Weserbogenpokals cm Total: 160
    (SULDA, van DORSSEN, BISCHOFF, SMOLDERS, RATZKE)
  2. FSV EILENBURG cm Total: 170
    (KRÄMER, HAIBEL, DITTMANN,RIECHMANN, OPPEL)
  3. NEWCOMMER cm Total: 358
    (BARTH, TOMCZAK, MÜLLER, ECKENIGK)

Herren / Master

  1. HAIBEL, Reinhold cm Total: 21
  2. SULDA, Milo cm Total: 23
  3. BARTH, Jürgen cm Total: 29

Newcomer

  1. TOMCZAK, Eric cm Total: 87
  2. ECKENIGK, Linus cm Total: 132
  3. MÜLLER, Johannes cm Total: 145
Helikopter. Foto von Rainer Jakobi, Bodenfelde
Landung mit einem Tandem-Passagier. Foto von Rainer Jakobi, Bodenfelde



Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top